Stilfokus Klezmer

Klezmer fasziniert – und das vor allem auch Geiger. Er ist einer von vielen Volksmusikstilen, die durch und mit der Geige entstanden ist. Klangideal, Phrasierung, Ornamentik und Tonarten des gesamten Genres sind durch sie geprägt, wodurch diese Musik Geigern wiederum wunderbar in den Fingern liegt.

Klezmer wird oft beschrieben als melancholisch und ausgelassen-fröhlich zugleich. Durch bestimmte Slides und Triller, zusammen mit einer angepassten Art den Bogen zu benutzen, können wir mit der Geige ‚Schluchzen‘, ‚Seufzen‘, ‚Klagen‘ aber auch ‚Juchzen‘ und ‚Jubeln‘ und damit ein breites Spektrum an Emotionen wiedergeben.

Wenn Dich Klezmermusik ebenso in seinen Bann gezogen hat wie mich, freue ich mich mit Dir mein Wissen über Spielweise, Repertoire und weitere Hintergründe teilen zu können. Denn es gibt noch weit mehr zu entdecken, als das Spiel zwischen Melancholie und Lebensfreude.

Der Unterricht konzentriert sich auf:

  • viel Repertoire
  • viel Singen
  • Spielen nach Gehör
  • Erlernen und Anwenden der Klezmer-typischen Ornamente und Bogenführung
  • Einsatz der Geige als Begleitinstrument
  • Musiktheoretische Basis zu Tonarten, Modi, Harmonie und Form
  • Hintergrundinformationen über Entstehen und Funktion der verschiedenen Stückarten (Freylakhs, Hora, Terkish, Kolomeyke, Sirba, …)

Individueller Einzel- und Gruppenunterricht mit Stilfokus findet in Reuditz/Leipzig Zentrum-Ost statt.

Bei Interesse einfach eine Mail schreiben an violin@alinabauer.eu, smsen oder anrufen unter +49 163 17 68 446