Über mich

Wie für die meisten von uns stellten auch für mich nur wenige Momente und Menschen die Weichen für meinen beruflichen Weg. Einem dieser Momente und Menschen möchte ich hier einen Platz geben und zwar meiner Biologielehrerin aus der Oberstufe und einer Stunde über die Fotosynthese. Nachdem unsere Lehrerin uns also diesen recht komplexen Prozess dargelegt hatte, stand sie mit ausgebreiteten Armen und leicht geröteten Wangen vor uns und rief freudestrahlen: „Leute, das ist das Wunder des Lebens!“

Das besondere an dieser Frau und ihrem Unterricht war eine wunderbare Mischung aus fachlich anspruchsvoll, interessant, witzig, spannend und motivierend! Warum? Weil sie voller Liebe und Wertschätzung war für Ihr Fach war, unglaublich viel wusste und nichts lieber zu tun schien als diese Begeisterung und dieses Wissen mit anderen zu teilen. Ihr Unterricht war zweifelsohne der beste meiner ganzen Schulzeit.
Als ich dann einige Jahre später meine ersten Geigenschüler empfing, wurde mir schnell klar, dass ich dafür sorgen musste, auf einem solchen Niveau zu unterrichten. Denn die Zeit und die Wissbegierde von Schülern ist viel zu kostbar, um dem nicht nachzustreben. Das Urteil darüber, ob es mir immer gelingt, will ich anderen überlassen, es ist aber mein erklärtes Ziel.

Der Vollständigkeit halber hier dann noch ein paar trockene Fakten:

  • Seit gut 15 Jahren unterrichte ich Geige, privat und an mehreren Musikschulen in Deutschland und Belgien
  • außerdem hatte ich Gelegenheit Gruppen in Musiktheorie, Ensemblespiel Jazz, Pop und Klezmer zu unterrichten
  • Ich selbst erhielt eine klassische Grundausbildung an der Geige, machte einen Magister in Musikwissenschaften, Musikpädagogik und Soziologie (Gießen), anschließend studierte ich Jazzgeige (Brüssel, BE) und absolvierte noch eine Lehrerausbildung (Gent, BE, Abschluss 2tes Staatsexamen)
  • Seit 2007 setze ich mich intensiv mit Klezmermusik und freier Improvisation auseinander
  • meine wichtigsten musikalischen Projekte waren und sind Halva (Modern Klezmer), Azind (Traditional Klezmer), Gilgul (Contemporary Klezmer-Dance Performance), Bakad Kapelye (Party-Klezmer), String Carpet (Swing).